Tweedehands

Dé gratis verkoopsite gericht op particulieren

Orientteppich Sammlerteppich Nomaden 18. Jh. T083

Prijs: € 1.950,-

275 keer bekeken • Status: Actief

  • Staat:
  • Minder goede staat

Reduziert von 10.000,- auf 1.950,- EUR, mit Expertise.

Größe in cm: 266 x 199.

Ich löse meine Sammlung und Gewerbe aus Altersgründen auf.

Die meisten Beschreibungen im Internet sind laienhaft und falsch.

Ich verkaufe nur alte und antike Originale, oder Teppiche, die eine Besonderheit darstellen.

Hier ein Orientteppich mit folgender Expertise.

Ab dem 18ten Jhd. handelt es sich um museale Kulturgüter, besonders wenn es sich um einmalige Sammlerteppiche handelt.

 

Ursprung: Raum Turkestan, Afghanistan, Ersari-Beschir.

Kette: Ziegenhaar.

Schuss: Doppelt, 1x Ziegenhaar, 1x Schafwolle.

Schirasi: Vierfach, Ziegenhaar.

Flor: Schafwolle.

Alter: vor 1800.

Knoten: Persisch, asymmetrisch. Ca. 90.000 m2.

Farben: Naturfarben, die Aufnahmen wurden bei Tageslicht gemacht und später nicht verändert.

Zustand: Die Fransenkanten wurden neu befestigt. Der Teppich bekam eine Oberflächenwäsche. Insgesamt, mit starken Gebrauchsspuren, geeignet als Deko. oder als Sammlerteppich, oder auch gut für ein Völkerkundemuseum. Diese Teppichart war schon bei der Herstellung dünn und leicht.

Bemerkung: Die einfache nomadisierende Bevölkerung bestand aus Analphabeten. Man machte einfache Teppiche aus dem Gedächtnis für den eigenen Gebrauch, wie schon vor tausend Jahren. Berichte darüber reichen zurück bis Marco Polo.

Kulturhistorisch interessantes Sammelobjekt. Fast alles aus dieser Zeit ist in Museen und Privatsammlungen, meist nur Fragmente. Auf Kunstauktionen werden Preise bis in den sechsstelligen Bereich erzielt. Darüber gibt es diverse Literatur. Das Herstellungsgebiet umfasst 2.5 Mill. km2, 6 Länder, unzählige Sprachen und Kulturräume.

Muster: Hauptmotiv sind 18 Güls, ein Stammeszeichen der Ersaren, keine Sekundärmotive wie später üblich und mehrfarbige Nebenbordüren sind auch Hinweise auf ein frühes Exemplar.

Nomaden vom Stamm der Ersari und Beschir haben sich im 18ten Jhd. zusammengeschlossen, die daraus hervorgegangenen Teppiche weisen Merkmale beider Stämme auf, kommt nur selten vor.

 

Ich bin seit 49 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. Sie kaufen mit Expertise, Rechnung, Garantie, schnell, sicher. Nach § 19 gewerblich ohne MwSt. Tel.-Kontakt über Festnetz möglich. Alle meine Bewertungen sind TOP.

 

Festpreis: 1.950,- EUR inkl. Versand. Schätzwert ca. 10.000 EUR.

Der Schätzwert ist der ermittelte Preis auf Basis Einzelhandel, Kunstauktionen, Literatur, nationalen und internationalen Preislisten. Der entstandene Wertverlust, durch geringe Gebrauchspuren, wird durch das Alter mehr als ausgeglichen, so der allgemeine Tenor.

Mit einer Expertise und Rechnung sind Sie auf der sicheren Seite. Diese braucht man für Versicherung, Erbschaft, Verkauf usw.

Wird nur zurückgenommen, wenn die zugesicherten Eigenschaften falsch sind.

Reageer nu!

Contact-informatie

Willy Fischer ( Bedrijf )
8 jaar actief op Tweedehands.net
Bekijk alle advertenties

52249 Eschweiler
(Duitsland)
Tel: 024037201334
  • 1 / 8
  • 2 / 8
  • 3 / 8
  • 4 / 8
  • 5 / 8
  • 6 / 8
  • 7 / 8
  • 8 / 8

Biedingen

Nog geen biedingen geplaatst

Opties voor deze advertentie

Advertentie van Tweedehands.net
Favorieten (0)